Das Hotel öffnet wieder

Als Gastwirte arbeitet man, wenn andere frei haben. Und umgekehrt. Deshalb sind für uns die Wintermonate Ferienzeit, während wir uns im März darauf vorbereiten, in eine neue Saison zu starten. Schließlich soll alles perfekt sein, wenn die ersten Gäste des Jahres durch unsere Tür treten.

Sie können sich vorstellen, dass diese Wochen meist hektische sind, und irgendwie fühlt man sich immer wie ein Schauspieler vor der großen Uraufführung. Auch nach Jahren noch hat man Herzklopfen, auch nach Jahren noch ist es wie am ersten Tag. Man gewöhnt sich nie.

Flavio, der Meister des Do-it-yourself

Der Ehrgeizigste ist übrigens Flavio. Mein Vater ist einer, der es nicht schafft, still zu sitzen. Er geistert durch das Hotel und legt Hand an, wo es notwendig ist: Da tropft ein Wasserhahn? Erledigt. Dort ist eine Schraube locker? Fixiert. Hier könnte eine Wand ein wenig Farbe vertragen? Auftrag ausgeführt.

Dabei ist Flavio keiner, der sich mit kleinen Arbeiten zufrieden gibt. Nein, ganz und gar nicht. Er liebt es, im großem Stil zu denken: in einem Jahr ist das gesamte Dach neu einzudecken, in einem anderen werden Zimmer angebaut, in wieder einem anderen wird der Garten von Grund auf neu angelegt.

Nun könnte man denken, dass das Arbeiten für ganze Handwerkermannschaften sind, aber da kennen Sie meinen Vater schlecht. Ihm reicht neben seinen beiden Händen sein Freund Sepp, den man nicht umsonst „Holzwurm“ nennt. Gemeinsam haben sie die wichtigsten Arbeiten in unserem Hotel geschaukelt. Und das Schönste dabei ist: Sie haben auch noch Spaß dabei!

marzo-2
marzo-3

Brigitte, die Perfektionistin

Dann gibt es da auch noch Brigitte. Meine Mutter stemmt zwar nicht ganz so ambitionierte Projekte wie mein Vater, sie ist aber die Perfektionistin unter uns. Jedes Zimmer wird unter die Lupe genommen, hier an der Wäsche gezupft, dort ein Handtuch neu gefaltet oder das Angebot an Seifen, Gels und Shampoos kontrolliert.

Und ist sie mit den Zimmern durch, wartet die Bar, die neu geordnet werden muss, danach ist das Restaurant dran, in dem die Tische auf Reihe gebracht und Tischtücher, Besteck und Geschirr kontrolliert werden. Und all diese Arbeiten hören nicht einmal dann auf, wenn das Hotel wieder öffnet – im Gegenteil! Denn dann ist die Perfektionistin erst recht gefragt.

Bereit für den Saisonstart

Und ich? Mein Reich ist die Rezeption, die auch im Winter nie ganz still steht. Schließlich gehen dann die meisten Anfragen ein, die beantwortet werden wollen und Buchungen, die es zu verwalten gilt. Mein Computer kühlt also nie richtig ab, mein Telefon ist nie wirklich still und Staub setzt sich auf meinem Schreibtisch auch keiner ab. Also: auch ich bin bereit für die neue Saison!

Hier sitze ich nun auf meinem Schreibtischstuhl und schaue durch die Glastür nach draußen. Dieser Blick ist der, der mich in den nächsten Monaten täglich erwartet. Nur wird es dann nicht ganz so ruhig sein wie jetzt, Gäste werden hier ein- und ausgehen und ich merke: das hat mir gefehlt!

Also: Auf in die neue Saison!

Showing 23 comments
  • Martin Ritter
    Antworten

    Hallo Lisa ja siehst Du und genau wie Du, so freuen wir uns auch auf die neue Saison. Wir können es kaum erwarten bis es endlich 21. März ist. Bis dann, allen alles Gute und einen guten Sart ins neue Hoteljahr.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz von Helen und Martin

    • Lisa
      Antworten

      Vielen, vielen Dank Ihr Lieben!! Auch wir freuen uns schon riesig, Euch schon bald wieder bei uns in die Arme schließen zu dürfen.
      Bis ganz, ganz bald und die allerbesten Grüße aus dem sonnigen Dorf Tirol
      Lisa mit Familie

  • Niederer Kurti und Gabi
    Antworten

    Ohne die drei guten „Geister“
    wären die Ferien im Lisetta nur halb so schön ….

    bis bald …

    eure Schweizerfreunde
    kuga

    • Lisa
      Antworten

      OOOOOhhhhh….. wie schön – vielen, vielen Dank Ihr 2 Lieben!!
      Bis ganz, ganz bald,
      Lisa mit Familie

  • Cisela & Martin Ellwanger
    Antworten

    Einen schönen erfolgreichen Start wünschen wir euch alle. Wir freuen uns auf ein wiedersehen

    • Lisa
      Antworten

      Danke liebe Gisela, lieber Martin!! Wir freuen uns heute schon auf ein gesundes Wiedersehen mit Euch. Allerbeste Grüße von uns allen,
      Lisa

  • Kerstin & Steffen Wilhelm
    Antworten

    Liebe Lisa mit Familie,

    wir grüßen euch alle ganz herzlich aus der Oberlausitz und freuen uns schon jetzt auf ein fröhliches Wiedersehen, leider erst in 2019.

    Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Saison, eine schöne Zeit mit vielen zufriedenen Gästen. Bleibt alle gesund!
    Liebe Grüße von Steffen & Kerstin Wilhelm

    • Lisa
      Antworten

      Liebe Familie Wilhelm,
      haben Sie tausend Dank für Ihre überaus liebenswerten Zeilen!
      Auch wir wünschen Ihnen von ganzem Herzen eine gute Zeit, sowie Gesundheit und freuen uns bereits heute auf ein glückliches Wiedersehen im nächsten Jahr.
      Mit den allerbesten Grüßen aus dem frühlingshaften Dorf Tirol
      Lisa mit Familie

  • Franz Kronas
    Antworten

    Liebe Lisa, Brigitte und Flávio!
    Sicher habt Ihr das mit dem neuen Schwimmbad und umgestalteten Garten wieder genau so hervorragend hinbekommen, wie mit dem Umbau letztes Jahr. Weiterhin viel Erfolg in Eurem Engagement wünschen Euch Brigitte und Franz aus dem oberbayerischen Weilheim. Freuen uns, Euch wieder zu sehen😉

    • Lisa
      Antworten

      Liebe Brigitte, lieber Franz,
      so schön Eure Nachricht zu lesen. Vielen, vielen Dank dafür!
      Wir freuen uns jetzt schon auf ein baldiges Wiedersehen mit Euch lieben Leut und senden die besten Grüße aus Eurer zweiten Heimat!! 🙂
      Lisa mit Familie

  • Anja Baltussen Weber
    Antworten

    Liebe Lisa,
    auch wenn wir nun schon länger nicht mehr da waren schauen wir immer wieder mal rein. Nils kommt nun in die Schule. Wir hoffen es geht Euch allen gut. Schön das Martin Dich nun noch mehr unterstützt.
    Wir kommen sicher bald mal wieder. Und bei uns ist immer ein Gästezimmer frei für Euch. Herzleiche Grüsse Anja, Philipp und Nils

    • Lisa
      Antworten

      Liebe Anja, lieber Philipp, allerliebster Nils 🙂 ,
      mit Freude lesen wir Eure herzlichen Zeilen!! So schön zu hören, dass es Euch allen gut geht. Ein Wahnsinn… unser „kleiner“ Nils kommt schon in die Schule!!!??? Wie die Zeit vergeht…
      Bei uns ist auch alles palletti, vielen Dank. Wir sind froh, dass wir nun seit drei Wochen wieder offen haben.
      Ihr Lieben, auf ein Wiedersehen mit Euch würden wir uns natürlich ganz besonders Freuen!
      Ganz herzliche Grüße aus dem frühlingshaften Dorf Tirol
      Lisa mit Familie
      PS: Lieben, lieben Dank für das Angebot eines Urlaubes in der schönen Schweiz. Wer weiß ob Martin und ich nicht früher oder später vor der Tür stehen. 😉

  • Ute und Andy Trier
    Antworten

    … und das Ihr ein tolles Team seid, haben wir bei unserem ersten Aufenthalt im letzten Jahr auch festgestellt. Und das gilt für die gesamte Belegschaft, bei Euch haben wir uns gleich wie zu Hause gefühlt.
    Unser Wiedersehen steht nun kurz bevor und wir freuen uns schon sehr.
    Liebe Grüße aus Kaiserslautern von Ute und Andy Trier

    • Lisa
      Antworten

      Einfach wundervoll, Ihre sooooooooo liebe Nachricht zu lesen, liebe Familie Trier!! 🙂 DANKE!
      Auch Sie sind zwei ganz, ganz tolle Menschen und wir freuen uns schon jetzt auf ein baldiges Wiedersehen mit Ihnen.
      Allerbeste Grüße aus dem frühlingshaften Dorf Tirol
      Lisa mit Familie

  • Jürgen Rosa
    Antworten

    Liebe Lisa, lieber Martin, liebe Familie De Dea,
    Euch einen guten Start in die neue Saison und wir freuen uns schon seit Mai 2017 auf Juni 2018. Liebe Grüße aus Franken an Alle, insbesondere an Gabriella und Gabor.
    Bis bald, allerbeste Grüße Susie und Jürgen

    • Lisa
      Antworten

      Hallo Ihr Lieben,
      toll, dass auch Sie unsere Lisetta Stories lesen!
      Auch wir freuen uns bereits jetzt schon auf ein gesundes Wiedersehen im Juni mit Ihnen.
      Natürlich haben wir die lieben Grüße ausgerichtet und möchten diese auch von uns allen zu Ihnen senden.
      Bis ganz bald und die allerbesten Grüße aus dem frühlingshaften Dorf Tirol
      Lisa mit Familie

  • Dagmar Marxgut
    Antworten

    Bei Euch im Lisetta wird der Teamgeist groß geschrieben und das macht’s aus!
    Das Haus ist in besten Händen und alle die darin aus und eingehen!
    Wir freuen uns schon riesig auf ein paar tolle Tage bei Euch!
    Einen guten Start und ein besonderer Willkommensgruss an Martin!
    Dagmar und Werner aus Vorarlberg

    • Lisa
      Antworten

      Ihr Lieben,
      TAUSEND DANK für die soooooooooooo lieben Zeilen!
      Wir freuen uns sehr von Ihnen zu lesen und natürlich noch viel mehr, Sie schon bald wieder bei uns haben zu dürfen.
      Bis bald und alles, alles Gute
      Lisa mit Familie

  • Maria Scheiber
    Antworten

    Liebe Lisa!
    Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zu dieser Super Idee Eure Gäste mit „Lisetta-Stories“ zu verwöhnen. Wie schön wenn man immer ganz nah mit Euch verbunden ist, auch wenn man fern von Euch sein muss. Ich weiß eigentlich gar nicht wo ich zuerst mit meinem Lob beginnen soll. Eure ständigen Bemühungen, Euer unermüdlicher Arbeitseinsatz für Eure Gäste jedes Jahr ein noch schöneres „Lisetta-Hotel “ zu präsentieren und eine wahre Wohlfühloase zu schaffen, können wir nur mit einem „großen Dankeschön“ und einem „donnernden Applaus “ honorieren! Bald schon ist es für uns wieder so weit, wir gönnen uns eine Woche „Lisetta-Wohlfühlzeit“. Liebe Lisa, Brigitte und Flavio – Euch bald schon in die Arme zu schließen macht uns wirklich froh! Herzlichen Grüße von Eurer Maria und Leopold Scheiber 😘😘😘

    • Lisa
      Antworten

      Liebe Familie Scheiber,
      Sie sind ja der „Oberhammer“! Ein so unglaublich herzliches und liebenswertes Schreiben lässt uns alle jubeln. Es freut uns alle ganz wahnsinnig Ihre Zeilen zu lesen und im Namen von uns allen möchte ich mich an dieser Stelle bei Ihnen bedanken.
      Auch für uns ist es ganz besonders, Sie zu unseren lieben Stammgästen zählen zu dürfen. 🙂
      Schon jetzt, sehen wir ein baldiges Wiedersehen herbei und wünschen bis dahin alles Gute.
      Mit den aller, allerbesten Grüßen aus Ihrer zweiten Heimat
      Lisa mit Familie

  • Hans Jacobs
    Antworten

    Hallo Lisa.
    We hebben genoten in jullie hotel.
    Het eten is werkelijk fantasties.jullie zijn zeer vriendelijke mensen .
    Ik kan jullie hotel aan iedereen aanraden.
    Ik wens jullie veel succes.
    Vriendelijke groeten van Hans en Marjo Jacobs uit Nederland.

    • Lisa
      Antworten

      Beste familie Jacobs,

      Bedankt voor je vriendelijke bericht.
      We waren erg blij dat je bij ons bent gebleven en erg genoten hebt van de vakantie. Bedankt voor alles en hopelijk tot snel!

      Met vriendelijke groet van Dorf Tirol
      Lisa met Familie 🙂

  • Koch, Kerstin
    Antworten

    Liebe Lisa, liebe Brigitte und lieber Flavio,

    auch ich möchte es nicht versäumen, uns für die traumhafte Zeit mit der gesamten Familie (versch. Generationen ) bei Euch auf das Herzlichste zu bedanken.
    Wir alle durften in Eurem Hotel eine sehr aktive und entspannte gemeinsame Zeit genießen!
    Es war rundum perfekt!

    Liebe Grüße im Namen meiner Familie
    Kerstin Koch

Lass einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.