Ein Blick hinter die Kulissen: Hochsaison im Hotel Lisetta

Ich liebe meine Arbeit, ich liebe es, wie meine ganze Familie und alle unsere Mitarbeiter hier im Hotel Lisetta für Sie da zu sein. Schließlich dürfen wir Freude schenken, für unvergessliche Erlebnisse sorgen und unseren Beitrag zu einem Traumurlaub leisten. Nur liest sich das leichter, als es manchmal ist – vor allem in der Hochsaison.

Das hat wohl auch damit zu tun, dass nur ein kleiner Teil unserer Arbeit für den Gast direkt sichtbar ist und sich ein weit größerer Teil hinter den Kulissen abspielt. Genau dahin wollen wir heute einen Blick werfen.

Unsere eigene Zeitzone

Klar ist, dass das Leben in einem Hotel den alltäglichen Rhythmen folgt, denken Sie nur an die Mahlzeiten, die den Tag auch im Urlaub takten. Nur: Für Mitarbeiter in einem Hotel laufen die Uhren anders, oder besser: sie gehen im Vergleich zu jenen der Gäste vor. Nehmen wir das Frühstück als Beispiel: Für die Gäste ist es das erste, das sie tagtäglich genießen, während es für die Mitarbeiter das letzte ist, das es an einem Arbeitstag vorzubereiten gilt. Frühstück machen und dann zu Bett gehen: So ungefähr liest sich der Alltag für uns.

Nach dem Frühstück steht für unsere Gäste Entspannung auf dem Programm. Oder ein Ausflug in unsere wunderbaren Berge. Für uns dagegen ist das die Zeit, in der die Zimmer zu machen und das Mittagessen vorzubereiten sind. Wieder gehen unsere Uhren also um ein paar Stunden vor.

Im gleichen Takt ticken unsere Uhren mit jenen der Gäste nur nach dem Mittagessen. Da dürfen wir ausruhen, allerdings nur kurz. Schließlich ist alles für den Aperitif vorzubereiten und dann auch das Abendessen, das ein Höhepunkt ist – für unsere Gäste ein kulinarischer, für uns einer in Sachen Organisation und Arbeit. Und nach dem Abendessen wissen Sie eh, was für uns auf dem Programm steht: Frühstück machen.

Im Hotel Lisetta gibt es also, wie in allen anderen Hotels, unterschiedliche Zeitzonen: jene fürs Personal und jene für die Gäste. Was aber zählt, ist: Wir lieben unsere Arbeit, selbst wenn unsere Uhren anders laufen.

luglio-2019-2
Showing 2 comments
  • Niederer's
    Antworten

    Allen Mitarbeitern hinter den Kulissen
    danken wir für ihre Arbeit und Freundlichkeit.

    Ohne hervorragende Arbeit des ganzen Teams
    währe auch das Lisetta nicht das, was es heute ist …

    EINFACH SUPPPPPER !!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Herzlichen Dank an Alle …..

    Gabi und Kurti aus der Schweiz

  • Lisa
    Antworten

    <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3
    Tausend Dank für die herrlich lieben Worte!!

Lass einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.